zurück zu Aktuelles

Faltenlos schön ohne Spritzen

JERUSALEM, 18.05.2017 (DL) – Faltenlos schön – ein Ziel vieler Frauen und Männer. Israelische Forscher und Kosmetiker haben einen Weg gefunden, ohne Injektionen eine wasserabsorbierende Säure in tiefe Schichten der Haut einzubringen.

Eine Schlüsseleigenschaft von Hyaluronsäure, die natürlich im menschlichen Körper vorhanden ist, ist ihre Fähigkeit, große Mengen an Wasser zu absorbieren. Hyaluronsäure ist auch ein wirksames Antioxidans. Während wir altern, verliert unser Körper allmählich die Fähigkeit, Hyaluronsäure zu produzieren. Die abnehmende Verfügbarkeit von Hyaluronsäure führt zu Falten, feinen Linien und schlaffer Haut.

Mitarbeiter der Bar-Ilan University unter der Leitung von Prof. Rachel Lubart und Prof. Aharon Gedanken aus den Fachbereichen Chemie und Physik und dem Institut für Nanotechnologie entwickelten eine Methode, Hyaluronsäure in unterschiedlich großen Partikeln herzustellen. Die neue Technologie ermöglicht die Mikronisierung (Größenreduktion) dieser Moleküle. Sobald sie die Nanogröße erreichen, werden die Hyaluronsäuremoleküle in die Formel überführt, die es ihnen ermöglicht, während des gesamten Prozesses nanomassiert zu bleiben.

Produkt im September auf dem Markt

Die Kosmetikerin Hava Zingboim lizenzierte die Technik und sagte, dass es ihr gelungen ist, eine „erste“ Formel zu schaffen, die es ermöglicht, Hyaluronsäure durch Cremeanwendung in die tieferen Hautschichten eindringen zu lassen. Bisher haben Patienten ihre Falten mit subkutanen Säureinjektionen bekämpft. In Israel beginnt jetzt Vermarktung von „Prophecy“. Weltweit soll das Produkt im September zur Verfügung stehen.

 

Foto: Ein Vorher- und Nachher-Bild eines Modells nach vier Wochen der Verwendung der Creme (privat)

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on Twitter