Bild des Tages

Neue Studie: Tel Aviv ist jetzt die teuerste Stadt der Welt

01.12.2021 (TM) – Tel Aviv hat Paris überholt und gilt nun als die teuerste Stadt der Welt. Das geht aus einer neuen Studie der britischen Zeitschrift „Economist“ hervor. Dafür wurden die Kosten in 173 Städten weltweit erfasst. Tel Aviv hatte 2020 noch auf dem fünften Platz gelegen. Der Aufstieg der Mittelmeer-Metropole spiegelt hauptsächlich die Stärke des Schekels gegenüber dem US-Dollar sowie stark steigende Lebensmittel- und Transportpreise wider. Tel Aviv ist das wirtschaftliche Zentrum Israels und nach Jerusalem die zweitgrößte Stadt des Landes. Die teuersten Städte der Welt sind nach Tel Aviv und Paris Singapur, Zürich, Hongkong und New York. Berlin belegt den 50. Platz.

Foto: Miriam Alster / Flash 90
Archiv

Das Neuste

Trotz Reisewarnung: Ehefrau von Regierungschef Bennett fliegt mit Kindern in Auslandsurlaub
USA unterstützen Palästinensische Autonomiebehörde erstmals seit 2017 wieder finanziell
Regierungsberater: Ob und wann Israel seine Grenzen wieder öffnet ist nicht absehbar
Coronavirus in Israel: 568 neue Fälle am Dienstag - 7-Tage-Inzidenz beträgt jetzt 39,5
Chanukka: Kanzlerkandidat Olaf Scholz spricht in Video zu Holocaust-Überlebenden an der Kotel

Die aktuelle Sendung

Fokus Jerusalem – Das TV-Magazin aus Israel

„Fokus Jerusalem“ berichtet über aktuelle politische Entwicklungen im Heiligen Land, beleuchtet Kultur und Tourismus, Wirtschaft und Forschung. Biblische Bezüge sowie Hintergrundberichte zum Verhältnis der verschiedenen Religionen in der Nahost-Region bilden einen Schwerpunkt.

mehr über Fokus Jerusalem

Themen der aktuellen Sendung

  • Neues Buch von Arye Shalicar: Das Leben meistern
  • Archäologen entdecken Geheimnisse unter der Kotel
  • Biblischer Impuls von Johannes Luithle: Reset-Taste

zu den Sendungen

Fokus Jerusalem - Die News

Sendezeiten auf Bibel TV

Donnerstag 22:30 Uhr Samstag 19:00 Uhr Sonntag 19:30 Uhr Mittwoch 16:30 Uhr

zu den biblischen Betrachtungen