Liebe Freunde von Fokus Jerusalem,

hinter uns liegt eine Woche ohne spektakuläre schlechte Nachrichten! Die Corona-Infektionszahlen sinken langsam, die Impfungen zeigen Wirkung. Die Regierung hat sich zwar gestritten, sie hat die vergangene Woche aber ohne große Skandale überstanden – das zählt mittlerweile schon als gute Nachricht. Eine wirklich positive Neuigkeit ist ein neues Medikament, das Ärzte des Ichilov-Krankenhauses in Tel Aviv entwickelt haben. Es verhindert offenbar rasch und zuverlässig, dass Covid-19-Erkrankungen einen schweren Verlauf nehmen.

Warum Israel „Impfweltmeister“ ist, erfahren Sie in unserem aktuellen TV-Magazin. Einfach den Link unten anklicken!

Herzlichen Dank für alle Gebete und für alle Spenden, die uns die Produktion der wöchentlichen Fernsehsendung und den Betrieb unseres Online-Nachrichtenportals ermöglichen!

Bleiben Sie Israel verbunden, Schalom

Ihr Tommy Mueller

Leiter Fokus Jerusalem

News der Woche

10.02.2021

Israelische Armee erwartet in diesem Jahr einen Angriff der Hisbollah

JERUSALEM, 10.02.2021 (TPS/TM) – Die Geheimdienstabteilung der israelischen Armee hat ihre Prognose für das Jahr 2021 veröffentlicht. Daraus geht hervor,...
Weiterlesen
09.02.2021

Jerusalemer Bürgermeister warnt Araber: Ohne Impfung kein Moschee-Besuch

JERUSALEM, 09.02.2021 (TM) – Der Bürgermeister von Jerusalem, Moshe Lion, hat Vertreter der arabischen Minderheit in der Hauptstadt gewarnt: ungeimpfte...
Weiterlesen
08.02.2021

Israelisches Krankenhaus entwickelt hoch wirksames Medikament gegen Covid-19

TEL AVIV, 08.02.2021 (TG) – Gegen die Corona-Pandemie werden nicht nur Impfstoffe erforscht, sondern auch neue Medikamente erprobt. Forscher des...
Weiterlesen
07.02.2021

Internationaler Strafgerichtshof darf gegen Israel ermitteln – „Purer Antisemitismus“

JERUSALEM, 07.02.2021 (TPS/TM) – Der Internationale Strafgerichtshof in Den Haag hat entschieden, dass er auch für „Palästina“ zuständig ist. Damit...
Weiterlesen
05.02.2021

Elf Paare des verlorenen Stammes Bnei Menashe erneuern in Israel ihre Hochzeit

JERUSALEM, 05.02.2021 (TPS) – Elf Bnei Menashe-Paare, die alle vor kurzem aus Nordostindien nach Israel eingewandert sind, haben in einer...
Weiterlesen

Aktuelle Sendung

Themen der aktuellen Sendung

31. Januar 2023

  • Wo die Kämpfer tanzen: Ein Besuch bei den Tscherkessen
  • Kampf um die Freiheit: Die Geschichte eines jungen Ultraorthodoxen
  • Biblischer Impuls von Dr. Petra Heldt: Neue Handelswege – neue Chancen
Zur aktuellen Sendung

Fokus Jerusalem benötigt Ihre Hilfe!

Fokus Jerusalem ist ein unabhängiges Fernsehmagazin und Nachrichtenportal, das von seinen Zuschauern getragen wird. Unser Spendenkonto:

Fokus Jerusalem gGmbH

IBAN: DE90 6005 0101 0400 0500 07
BIC: SOLADEST600

Die Gesellschaft ist als gemeinnützig anerkannt. Um Verwaltungskosten zu sparen, werden Jahres-Zuwendungsbescheinigungen für das Finanzamt versandt.

Büro Jerusalem: Fokus Jerusalem TV, Beit Arladan Building, HaNevi’im St. 31, Jerusalem  9510321, Israel

Büro Keltern: 75210 Keltern, Winzerstr. 6, Deutschland

Infotelefon: 0 180 5 – 777 234
(14 Cent pro Minute aus dem deutschen Festnetz / bis zu 42 Cent pro Minute aus deutschen Mobilfunknetzen)

 

E-Mail: mail@fokus-jerusalem.tv

Presserechtlich verantwortlich: Jürgen Th. Müller

Fokus Jerusalem
www.fokus-jerusalem.tv

abmelden

Impressum Datenschutz

Fokus Jerusalem gGmbH - Handelsregister Mannheim HRB 735351 - 75210 Keltern, Winzerstr. 6 - Vertreten durch: Jürgen Thomas Müller, Geschäftsführer