Liebe Freunde von Fokus Jerusalem,

leider prägt das Coronavirus weiterhin das Leben in Israel. Die täglichen Neuinfektionen sind auf den höchsten Wert seit April gestiegen. Die Regierung erwägt deshalb neue Beschränkungen. Die Grenzen bleiben für Ausländer wohl noch viele Wochen geschlossen, Reisen ins Heilige Land sind weiterhin nicht möglich. Doch zum Glück können wir in diesem Newsletter auch Positives berichten, etwa über die Rettungsaktion für ein syrisches Baby, das in Israel eine lebensrettende Herzoperation erhält. Bleibt Israel verbunden, wir unterstützen Euch dabei!

News der Woche

17.06.2020

70.000 Betriebe stehen wegen Pandemie vor der Pleite

JERUSALEM, 17.06.2020 (DK) – Einem Bericht der israelischen Regierung zufolge müssen dieses Jahr voraussichtlich 70.000 Betriebe aufgrund der Folgen der...
Weiterlesen
16.06.2020

Rakete aus Gaza: Hamas ruft zu „Widerstand“ gegen Annexionspläne auf

GAZA, 16.06.2020 (DK) – Die Terrorgruppe Hamas hat zum ersten Mal seit zwei Monaten eine Rakete auf Israel abgefeuert. Am...
Weiterlesen
15.06.2020

Coronavirus fordert sein bislang jüngstes Opfer in Israel

JERUSALEM, 15.06.2020 (DK) – In Israel greift die Lungenerkrankung COVID-19 erneut um sich. Das Gesundheitsministerium warnte die Mitglieder des Parlaments,...
Weiterlesen
14.06.2020

Israelischer Soldat schützt Palästinenser vor Angriff von Siedlern

HEBRON, 14.06.2020 (DK) – Ein israelischer Soldat in Hebron hat einen 31-jährigen Palästinenser vor einem gewalttätigen Übergriff ansässiger Siedler geschützt....
Weiterlesen
12.06.2020

Syrisches Baby wird für Herzoperation nach Israel geflogen

RAMAT GAN, 12.06.2020 (DK) – Ein zehn Tage altes syrisches Baby ist für eine Notfalloperation nach Israel geflogen worden. Das...
Weiterlesen
11.06.2020

Israelische Forscher wollen vom Aussterben bedrohte Gazellen retten

BEER SCHEVA, 11.06.2020 (DK) – Schon in den Büchern der Bibel hat die in Israel seit Jahrtausenden angesiedelte Berggazelle immer...
Weiterlesen

Aktuelle Sendung

Themen der aktuellen Sendung

24. Januar 2023

  • Hilfe für Frauen in Not: Die Retter der Ungeborenen
  • Hilfe für Mädchen in Not: Mutter und Arzt retten Sechsjährige
  • Biblischer Impuls von Pfarrer Heiko Bräuning: Ich bin K.O.
Zur aktuellen Sendung

Fokus Jerusalem benötigt Ihre Hilfe!

Fokus Jerusalem ist ein unabhängiges Fernsehmagazin und Nachrichtenportal, das von seinen Zuschauern getragen wird. Unser Spendenkonto:

Fokus Jerusalem gGmbH

IBAN: DE90 6005 0101 0400 0500 07
BIC: SOLADEST600

Die Gesellschaft ist als gemeinnützig anerkannt. Um Verwaltungskosten zu sparen, werden Jahres-Zuwendungsbescheinigungen für das Finanzamt versandt.

Büro Jerusalem: Fokus Jerusalem TV, Beit Arladan Building, HaNevi’im St. 31, Jerusalem  9510321, Israel

Büro Keltern: 75210 Keltern, Winzerstr. 6, Deutschland

Infotelefon: 0 180 5 – 777 234
(14 Cent pro Minute aus dem deutschen Festnetz / bis zu 42 Cent pro Minute aus deutschen Mobilfunknetzen)

 

E-Mail: mail@fokus-jerusalem.tv

Presserechtlich verantwortlich: Jürgen Th. Müller

Fokus Jerusalem
www.fokus-jerusalem.tv

abmelden

Impressum Datenschutz

Fokus Jerusalem gGmbH - Handelsregister Mannheim HRB 735351 - 75210 Keltern, Winzerstr. 6 - Vertreten durch: Jürgen Thomas Müller, Geschäftsführer