Liebe Freunde von Fokus Jerusalem,

heute habe ich ein ganz besonderes Angebot für Sie: Morgen, Donnerstag, um 19 Uhr veranstalten wir eine Zoom-Konferenz. Wenn Sie von Arie Rosen live aus Jerusalem erfahren wollen, was es mit den hohen jüdischen Feiertagen auf sich hat, sollten Sie sich unbedingt dazu schalten. Ich bin davon überzeugt, dass Christen ihre Bibel besser verstehen, wenn sie sich mit den Sitten und Gebräuchen des Judentums vertraut machen. Die Veranstaltung ist kostenlos! Eigentlich ist heute Anmeldeschluss. Aber für die Newsletter-Bezieher machen wir eine Ausnahme. Ich verrate Ihnen die Zugangsdaten zur Zoom-Konferenz!

Zoom-Meeting beitreten

https://us02web.zoom.us/j/85847999709?pwd=Rm9CcG5aRG9ITVVMdncyU043U25BZz09

Meeting-ID: 858 4799 9709

Kenncode: 769189

Ich werde auch teilnehmen und freue mich darauf, Sie über Zoom zu treffen. Weitere Informationen finden Sie im heutigen Newsletter.

Wir berichten heute über die eskalierende Gewalt unter Arabern. In diesem Jahr gab es bereits 75 Todesopfer. Die Polizei geht zwar gegen die Kriminellen vor, doch bewirkt dies offenbar wenig.

Der 50. Jahrestag des Olympia-Massakers von München ist natürlich ebenso ein Thema. Und wir haben auch gute Nachrichten: Israelische Ärzte haben einem afrikanischen Mädchen das Leben gerettet. Forscher aus Tel Aviv entwickeln eine neue, vielversprechende Behandlung von Gehirntumoren.

Besonders ans Herz legen möchte ich Ihnen unsere aktuelle TV-Sendung. Ciumars Malkan hat mich sehr beeindruckt, als wir ihn in Jerusalem interviewt haben. Er hat seine Frau durch die Spätfolgen eines Terroranschlags verloren, hat drei Töchter alleine großgezogen, ist ein erfolgreicher Geschäftsmann und ein begeisterter Hobbykoch. Ein echter Israeli, dessen Lebensmut ansteckt.

Lassen Sie sich beim Lesen und Zuschauen inspirieren!

Herzliche Grüße

Ihr Tommy Mueller

Leiter Fokus Jerusalem

News der Woche

01.09.2022

Kostenlose Info-Veranstaltung zu den hohen jüdischen Feiertagen live aus Jerusalem

JERUSALEM, 01.09.2022 (TM) – Fokus Jerusalem TV und der Verein zur Förderung des interreligiösen Dialogs (www.intDialog.de) freuen sich, Sie zur...
Weiterlesen
07.09.2022

Arabische Kriminalität auf neuem Höhepunkt: Verletzter Mann aus Krankenwagen entführt

JERUSALEM, 07.09.2022 (LS) – Ein Bewohner der arabischen Stadt Taybeh, der durch einen Schuss ins Bein leicht verletzt wurde, wurde...
Weiterlesen
06.09.2022

Deutschland gedenkt dem Angriff auf israelische Sportler in München vor 50 Jahren – Steinmeier bittet um Vergebung

JERUSALEM, 06.09.2022 (LS) – Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat am Montag bei der Gedenkfeier zum 50. Jahrestag der Anschläge auf israelische...
Weiterlesen
05.09.2022

Afrikanisches Mädchen erhält lebensrettende Herzoperation in Israel

JERUSALEM, 05.09.2022 (LS) – Phylis wurde mit Hilfe von Save a Child’s Heart nach Israel gebracht, wo sie sich einer...
Weiterlesen
02.09.2022

Israelische Forscher vernichten erfolgreich Gehirntumore bei Mäusen

JERUSALEM, 02.09.2022 (TM) – Wissenschaftler der Universität Tel Aviv haben in einer bahnbrechenden Studie Gehirntumore bei Mäusen zerstört. Die neuartige...
Weiterlesen
01.09.2022

Armee beginnt mit Bau eines riesigen Stützpunkts in der Negev-Wüste

JERUSALEM, 01.09.2022 (MS) – Das israelische Verteidigungsministerium und das israelische Bauunternehmen Shikun & Binui haben den ersten Spatenstich für den...
Weiterlesen

Aktuelle Sendung

Themen der aktuellen Sendung

24. Januar 2023

  • Hilfe für Frauen in Not: Die Retter der Ungeborenen
  • Hilfe für Mädchen in Not: Mutter und Arzt retten Sechsjährige
  • Biblischer Impuls von Pfarrer Heiko Bräuning: Ich bin K.O.
Zur aktuellen Sendung

Fokus Jerusalem benötigt Ihre Hilfe!

Fokus Jerusalem ist ein unabhängiges Fernsehmagazin und Nachrichtenportal, das von seinen Zuschauern getragen wird. Unser Spendenkonto:

Fokus Jerusalem gGmbH

IBAN: DE90 6005 0101 0400 0500 07
BIC: SOLADEST600

Die Gesellschaft ist als gemeinnützig anerkannt. Um Verwaltungskosten zu sparen, werden Jahres-Zuwendungsbescheinigungen für das Finanzamt versandt.

Büro Jerusalem: Fokus Jerusalem TV, Beit Arladan Building, HaNevi’im St. 31, Jerusalem  9510321, Israel

Büro Keltern: 75210 Keltern, Winzerstr. 6, Deutschland

Infotelefon: 0 180 5 – 777 234
(14 Cent pro Minute aus dem deutschen Festnetz / bis zu 42 Cent pro Minute aus deutschen Mobilfunknetzen)

 

E-Mail: mail@fokus-jerusalem.tv

Presserechtlich verantwortlich: Jürgen Th. Müller

Fokus Jerusalem
www.fokus-jerusalem.tv

abmelden

Impressum Datenschutz

Fokus Jerusalem gGmbH - Handelsregister Mannheim HRB 735351 - 75210 Keltern, Winzerstr. 6 - Vertreten durch: Jürgen Thomas Müller, Geschäftsführer