zurück zu Aktuelles

Orthodoxe Mutter von 11 Kindern wird zur ranghöchsten Frau der israelischen Feuerwehr

JERUSALEM, 23.10.2022 (LS) – Die israelische Feuerwehr hat die Ernennung einer orthodoxen Frau zur Leiterin ihrer Personalabteilung bekanntgegeben. Damit hält zum ersten Mal in der Geschichte der Organisation eine Frau eine solche Führungsposition inne.

Rachel Pisam, eine 55-jährige Mutter von 11 Kindern, wird infolgedessen in den Rang eines Tafsar befördert, was dem Rang eines Generalmajors in der Armee entspricht. Sie wird die erste Frau mit diesem Rang in der Feuerwehr sein.

Eine stolze Familie

„Meine Kinder haben mir gesagt, dass sie stolz auf mich sind“, erzählt Pisam. „Eines meiner Kinder war weniger von dem Rang als vielmehr von der Sirene auf meinem Auto beeindruckt,“ scherzte sie.

Pisam ist jedoch nicht weniger stolz auf ihre Leistung. „Eine Frau in einer solchen Position, in einem operativen Bereich und in Uniform, erreicht einen wichtigen Meilenstein, sowohl für Frauen als auch für die Haredim (Orthodoxen). Ich weiß nicht, ob das vor einem Jahrzehnt möglich gewesen wäre.“

Rachel Pisam und ihre Familie. Foto: privat

Auch der Minister für öffentliche Sicherheit, Omer Bar-Lev, lobte Pisam und erklärte: „Es gibt keinen würdigeren Kandidaten als sie. Für mich verkörpert sie alles, was an Israel gut ist und die Möglichkeit, Menschen aus allen Bereichen zu integrieren.“

Eine schwere Aufgabe

Zu der neuen Position gehört natürlich auch größere Verantwortung. Als Leiterin der Personalabteilung der Feuerwehr kommt auf Frau Pisam einiges zu. Eyal Caspi, der Beauftragte der israelischen Feuerwehr und der Rettungsdienste, erklärte, Pisam werde die erste Frau im Führungsstab sein. „Pisam wird Geschichte schreiben. Als Teil ihrer Rolle wird sie das Feuerwehrwesen an die verschiedenen Bedrohungen und Szenarien im Zeitalter der globalen Klimakrise anpassen sowie die Feuerwehr und den Rettungsdienst so umgestalten müssen, dass sie eine führende Notfalleinrichtung und ein zentraler Bestandteil der nationalen Widerstandskraft in Israel werden.“

Niemand zweifelt jedoch daran, dass Rachel Pisam ihre neue Rolle erfolgreich ausüben wird. Sie ist eine wahre Powerfrau, die neben ihren 11 Kindern auch eine beachtliche Karriere vorzuweisen hat. Pisam hat in der Vergangenheit in der israelischen Luftwaffe gedient und den Rang eines Majors erreicht. Sie hat einen Bachelor-Abschluss in Sozialwissenschaften und einen Postgraduierten-Abschluss in öffentlicher Politik von der Hebräischen Universität. Sie arbeitete auch in leitenden Positionen im öffentlichen Sektor, zuletzt im Ministerium für öffentliche Sicherheit.

Titelbild: Rachel Pisam ist ein Vorbild für viele Frauen. Foto: privat

Weitere News aus dem Heiligen Land