Bild des Tages

Jerusalem, die stillgelegte Hauptstadt

29.09.2020 (TM) – Wo sich normalerweise Autos, Busse und Lastwagen Stoßstange an Stoßstange drängen, herrscht völlige Ruhe. Nur ein Radfahrer ist auf der mehrspurigen Autobahn 1 von Jerusalem nach Tel Aviv unterwegs. Jedes Jahr kommt das öffentliche Leben an Yom Kippur, dem höchsten jüdischen Feiertag, für 25 Stunden zum Stillstand. Es wird gebetet und gefastet. Doch in diesem Jahr ist das Leben nach dem Ende des Feiertages nicht zurück gekehrt: Israel befindet sich mitten in einem strengen Lockdown, um das Coronavirus einzudämmen. Jerusalem bleibt vorerst die stillste Hauptstadt der Welt.

Foto: Yonatan Sindel/Flash90
Archiv

Das Neuste

Netanjahu: Schließungen dauern mindestens einen Monat, vielleicht auch viel länger
Auseinandersetzungen zwischen Demonstranten und Polizei vor der Knesset
Israel begrüßt Entscheidung der Schweizer zur Ächtung der Hisbollah-Terrorgruppe
Israel registriert 42.545 neue Arbeitslose innerhalb von fünf Tagen
Israel nimmt heute offiziell sein 5G-Mobilfunknetz in Betrieb
Gesundheitsminister Edelstein hält Verlängerung des Lockdowns für unvermeidbar
In manchen ultraorthodoxen Städten sind mehr als 30 Prozent der Corona-Tests positiv

Die aktuelle Sendung

Fokus Jerusalem – Das TV-Magazin aus Israel

„Fokus Jerusalem“ berichtet über aktuelle politische Entwicklungen im Heiligen Land, beleuchtet Kultur und Tourismus, Wirtschaft und Forschung. Biblische Bezüge sowie Hintergrundberichte zum Verhältnis der verschiedenen Religionen in der Nahost-Region bilden einen Schwerpunkt.

mehr über Fokus Jerusalem

Themen der aktuellen Sendung

  • Jerusalem als Besuchermagnet – Interview mit der Vize-Bürgermeisterin
  • Europa missachtet Völkerrecht: Illegale Bauten für Palästinenser
  • Frag den Rabbi: Arik Speaker erklärt das Amt des Rabbiners

zu den Sendungen

Fokus Jerusalem - Die News

Sendezeiten auf Bibel TV

Donnerstag 22:30 Uhr Samstag 19:00 Uhr Sonntag 19:30 Uhr Mittwoch 16:30 Uhr

zu den biblischen Betrachtungen

Neuigkeiten aus dem Heiligen Land