Liebe Freunde von Fokus Jerusalem,

wir freuen uns sehr, das wir Ihnen im heutigen Newsletter überwiegend Positives melden können. Ein israelisches Ärzteteam hilft in Afrika schwer kranken Kindern. Israels Strände sind längst nicht mehr so vermüllt wie noch vor wenigen Jahren. Der Tourismus im Heiligen Land erholt sich deutlich. In der Negev-Wüste wurde ein seltener Wüstenfuchs fotografiert. Das sind Artikel, die Freude machen.

Erfreuliches zeigen wir auch in unserer TV-Sendung. Da gibt es ein neues israelisches Projekt, um die Menschheit besser zu ernähren. Außerdem waren wir bei Helfern zu Besuch, die kranke Esel und Pferde versorgen. Ermutigendes gibt es auch von Pfarrer Johannes Luithle in seinem biblischen Impuls.

Genießen Sie die guten Nachrichten!

Herzliche Grüße, Ihr

Tommy Mueller

Leiter Fokus Jerusalem

PS: Täglich gehen bei uns Stimmen ein für die Wahl zu unserem „Mann des Jahres“. Wenn Sie noch mit abstimmen wollen, finden Sie hier die nötigen Infos:

Fokus Jerusalem Preis – Wahl des Mannes des Jahres

News der Woche

11.01.2023

Israelisches Ärzteteam reist nach Nigeria, um Kinder mit Augenkrebs zu behandeln

JERUSALEM, 11.01.2023 (NH) – Israel ist bei Naturkatastrophen, Kriegen und Epidemien meistens als erstes Land am Einsatzort und leistet lebensrettende,...
Weiterlesen
11.01.2023

Wohltätigkeit oder freie Marktwirtschaft? Israels größte Supermarktkette bietet Orthodoxen günstigere Preise

JERUSALEM, 11.01.2023 (LS) – Einem Bericht des Fernsehsenders Channel 12 zufolge bietet Israels größte Supermarktkette Shufersal Kunden in ultraorthodoxen Vierteln...
Weiterlesen
10.01.2023

Erfreulich: Israels Strände sind die saubersten seit 17 Jahren

JERUSALEM, 10.01.2023 (NH) – Kaum ein Israeli ist überrascht, wenn er bei sonnigem Wetter die einladenden Mittelmeerstrände des Heiligen Landes aufsucht und statt Muscheln...
Weiterlesen
10.01.2023

Maßnahmen gegen Terror: Keine palästinensischen Flaggen und Entzug der Staatsbürgerschaft für Terroristen

JERUSALEM, 10.01.2023 (LS) – Ein Knesset-Gremium hat am Montag grünes Licht für die schnelle Umsetzung von Gesetzesentwürfen gegeben, die darauf...
Weiterlesen
09.01.2023

Rassismus? 40 % der israelisch-jüdischen Schüler wollen keinen arabischen Lehrer

JERUSALEM, 09.01.2023 (LS) – Eine neue Umfrage des Levinsky-Wingate Academic Center hat gezeigt, dass 40 % der israelischen Schüler keinen...
Weiterlesen
08.01.2023

Tourismus in Israel nimmt zu: 2,67 Millionen ausländische Besucher im Jahr 2022

JERUSALEM, 08.01.2023 (LS) – Mehr als 2,67 Millionen Touristen haben Israel im Jahr 2022 besucht, verglichen mit 397.000 Besuchern im...
Weiterlesen
08.01.2023

Beeindruckend: Seltener weißer Wolf in Israels Negevwüste gesichtet

JERUSALEM, 08.01.2023 (NH) – Es ist ein außergewöhnlich beeindruckender Anblick in der Negevwüste Israels: Ein schneeweißer Wolf streift anmutig durch die steinige,...
Weiterlesen
06.01.2023

Schabbat-Duft: Traditionelle Rezepte zum Nachkochen (17): Salat Avocado & Agvaniot Cherry – Avocado- und Cherrytomatensalat

von Nadine Haim Gani JERUSALEM, 06.01.2023 – Jeder in unserer Familie hat seinen Lieblingssalat. Der eine mag es süß und knackig, der andere würzig...
Weiterlesen

Aktuelle Sendung

Themen der aktuellen Sendung

24. Januar 2023

  • Hilfe für Frauen in Not: Die Retter der Ungeborenen
  • Hilfe für Mädchen in Not: Mutter und Arzt retten Sechsjährige
  • Biblischer Impuls von Pfarrer Heiko Bräuning: Ich bin K.O.
Zur aktuellen Sendung

Fokus Jerusalem benötigt Ihre Hilfe!

Fokus Jerusalem ist ein unabhängiges Fernsehmagazin und Nachrichtenportal, das von seinen Zuschauern getragen wird. Unser Spendenkonto:

Fokus Jerusalem gGmbH

IBAN: DE90 6005 0101 0400 0500 07
BIC: SOLADEST600

Die Gesellschaft ist als gemeinnützig anerkannt. Um Verwaltungskosten zu sparen, werden Jahres-Zuwendungsbescheinigungen für das Finanzamt versandt.

Büro Jerusalem: Fokus Jerusalem TV, Beit Arladan Building, HaNevi’im St. 31, Jerusalem  9510321, Israel

Büro Keltern: 75210 Keltern, Winzerstr. 6, Deutschland

Infotelefon: 0 180 5 – 777 234
(14 Cent pro Minute aus dem deutschen Festnetz / bis zu 42 Cent pro Minute aus deutschen Mobilfunknetzen)

 

E-Mail: mail@fokus-jerusalem.tv

Presserechtlich verantwortlich: Jürgen Th. Müller

Fokus Jerusalem
www.fokus-jerusalem.tv

abmelden

Impressum Datenschutz

Fokus Jerusalem gGmbH - Handelsregister Mannheim HRB 735351 - 75210 Keltern, Winzerstr. 6 - Vertreten durch: Jürgen Thomas Müller, Geschäftsführer