Liebe Freunde von Fokus Jerusalem,

Israel hat seine Grenzen für Ausländer kurzfristig dicht gemacht. Begründet wurde diese drastische Maßnahme damit, dass die neue Omikron-Variante des Coronavirus eingedämmt werden soll. Für die israelische Reisebranche ist das, unmittelbar vor Chanukka und Weihnachten, ein Schlag ins Gesicht. Zehntausende Flüge und Hotelübernachtungen wurden storniert. Dabei hatte Israel erst Anfang November – nach rund eineinhalb Jahren! – die Grenzen wieder vorsichtig für geimpfte Touristen geöffnet.

Gleichzeitig flogen in den vergangenen Tagen Zehntausende Israelis ins Ausland, denn die Sperre gilt ja nur für Ausländer. Das zeigt, wie absurd die Regelung ist, denn all diese Israelis kommen demnächst aus aller Welt wieder zurück. Die Regierung hat von nicht notwendigen Reisen abgeraten. Aber daran hält sich kaum jemand, nicht einmal die Frau des Ministerpräsidenten. Heute wurde bekannt, dass sie mit den Kindern ins Ausland fliegt, um dort Urlaub zu machen!

Wenig überrascht hat uns eine andere Meldung, die heute Schlagzeilen machte: Tel Aviv ist laut einer neuen Studie die teuerste Stadt der Welt. Wir haben schon mehrfach über die extrem hohen Preise für Lebensmittel, Mieten und Verkehr in Israel berichtet.

Was es in der vergangenen Woche sonst noch an Wichtigem in Israel gab, erfahren Sie in diesem Newsletter. Ich wünsche Ihnen eine interessante Lektüre!

Herzliche Grüße, Schalom

Ihr Tommy Mueller

Leiter Fokus Jerusalem

News der Woche

01.12.2021

Israel warnt vor Aufhebung der Iran-Sanktionen: Militärschlag möglich

JERUSALEM, 01.12.2021 (TM) – Die israelische Regierung hat die Weltmächte eindringlich davor gewarnt, die Sanktionen gegen den Iran aufzuheben. Israel...
Weiterlesen
30.11.2021

Sarkophage aus den Tagen des Sanhedrin in Javne entdeckt – Sind dies die Gräber der Weisen?

JAVNE, 30.11.2021 (NH) – Die zentralisraelische Stadt Javne liefert ein weiteres Mal atemberaubende archäologische Funde. Nachdem dort im vergangenen Monat...
Weiterlesen
29.11.2021

Trotz Drohungen der Hamas und linker Israelis: Präsident Herzog entzündet Chanukka-Leuchter in Hebron

HEBRON, 29.11.2021 (TM) – Israels Staatspräsident Isaac Herzog hat am Sonntagabend in Hebron die erste Kerze eines Chanukka-Leuchters entzündet. Weder...
Weiterlesen
28.11.2021

Furcht vor Omikron-Virusvariante: Israel schließt erneut seine Grenzen für Ausländer

JERUSALEM, 28.11.2021 (TM) – Um die Ausbreitung der neuen Omikron-Virusvariante einzudämmen, hat die israelische Regierung drastische Maßnahmen beschlossen. Sie verbietet...
Weiterlesen
25.11.2021

Israelfreunde spenden 36 lebensrettende Luftschutzbunker

JERUSALEM, 25.11.2021 (NH) – Israelis, die in den Grenzgemeinden am Gazastreifen leben,  haben nur wenige Sekunden Zeit, um bei einem...
Weiterlesen
26.11.2021

Helden ohne Umhang (24) Teil 1: Eli Cohen, der Mann Israels in Damaskus

von Nadine Haim Gani „Sagt meiner Familie, dass ich meine Pflicht bis zum Schluss getan habe. Ich bin meinem Land...
Weiterlesen

Aktuelle Sendung

Themen der aktuellen Sendung

24. Januar 2023

  • Hilfe für Frauen in Not: Die Retter der Ungeborenen
  • Hilfe für Mädchen in Not: Mutter und Arzt retten Sechsjährige
  • Biblischer Impuls von Pfarrer Heiko Bräuning: Ich bin K.O.
Zur aktuellen Sendung

Fokus Jerusalem benötigt Ihre Hilfe!

Fokus Jerusalem ist ein unabhängiges Fernsehmagazin und Nachrichtenportal, das von seinen Zuschauern getragen wird. Unser Spendenkonto:

Fokus Jerusalem gGmbH

IBAN: DE90 6005 0101 0400 0500 07
BIC: SOLADEST600

Die Gesellschaft ist als gemeinnützig anerkannt. Um Verwaltungskosten zu sparen, werden Jahres-Zuwendungsbescheinigungen für das Finanzamt versandt.

Büro Jerusalem: Fokus Jerusalem TV, Beit Arladan Building, HaNevi’im St. 31, Jerusalem  9510321, Israel

Büro Keltern: 75210 Keltern, Winzerstr. 6, Deutschland

Infotelefon: 0 180 5 – 777 234
(14 Cent pro Minute aus dem deutschen Festnetz / bis zu 42 Cent pro Minute aus deutschen Mobilfunknetzen)

 

E-Mail: mail@fokus-jerusalem.tv

Presserechtlich verantwortlich: Jürgen Th. Müller

Fokus Jerusalem
www.fokus-jerusalem.tv

abmelden

Impressum Datenschutz

Fokus Jerusalem gGmbH - Handelsregister Mannheim HRB 735351 - 75210 Keltern, Winzerstr. 6 - Vertreten durch: Jürgen Thomas Müller, Geschäftsführer