zurück zu Aktuelles

Liel darf zu Schachweltmeisterschaft in Tunesien

JERUSALEM / TUNIS, 03.08.2018 (FJ) – Liel Levitan, Schul-Schacheuropameisterin aus Israel, darf nun doch an der Schul-Weltmeisterschaft in Tunesien teilnehmen. Auf Druck des Weltschachverbandes erklärte Tunesien sich bereit, der siebenjährigen Liel aus Haifa, sowie weiteren Israelis, bereits im Vorfeld Einreise-Visa zu garantieren. In einem Brief des tunesischen Schachverbandes heißt es, „als Sportverband sind wir sehr stolz und geehrt darüber, Teilnehmer aus der ganzen Welt zu empfangen. Wir werden Gastfreundschaft für alle gewährleisten.“
Der Weltschachverband hatte damit gedroht, andernfalls Tunesien die Gastgeberrechte zu entziehen. Noch vor kurzem galt es als wahrscheinlich, dass das arabische Land eine Teilnahme der israelischen Schülerin verweigern würde. Im April hatte Tunesien erklärt, keine israelischen Athleten bei der Taekwondo-Weltmeisterschat der Junioren zulassen zu wollen. Da der nordafrikanische Staat und Israel keine diplomatischen Beziehungen pflegen, benötigen Israelis für die Einreise ein Visum.
Menschen aus aller Welt unterschreiben Online-Petition
Der Einsatz des Weltschachverbandes für Liel erfolgte auf Anregung der israelischen Interessensgruppe StandWithUs. Sie hatte eine Online-Petition gestartet, der sich Hunderte von Menschen aus der ganzen Welt anschlossen. Gilad Kabilo, Sprecher von StandWithUs, sieht in der Entscheidung des arabischen Landes, israelische Sportler zum Wettbewerb willkommen zu heißen, einen noch nie da gewesenen Fortschritt. „Wir haben uns lange mit dem Thema Boykott von israelischen Athleten beschäftigt“, erklärte Kabilo. „Ehrlich gesagt, weiß ich von keinem anderen Vorfall, bei dem eine Online-Petition dazu geführt hat, dass ein weltweiter Sportverband Druck auf ein arabisches Land ausgeübt hat, Israelis spielen zu lassen.“
Die Schul-Schachweltmeisterschaft wird 2019 im tunesischen Sousse stattfinden.

Bild: Die siebenjährige Liel Levitan aus Haifa ist europäische Schul-Schachmeisterin. Foto: Israelischer Schachverband.

Video: In den TV-Nachrichten vom 17. Juli 2018 berichtete Fokus Jerusalem über Liel Levitan:

Please accept preferences, statistics, marketing cookies to watch this video.

Fokus Jerusalem berichtete:

Tunesien will keine Israelis bei Taekwondo-Turnier

Weitere News aus dem Heiligen Land