Liebe Freunde von Fokus Jerusalem,

der brutale Terroranschlag nahe Ariel, bei dem gestern drei israelische Familienväter umgebracht wurden, hat uns alle sehr betrübt. Die Opfer wurden unter großer Anteilnahme der Bevölkerung beigesetzt. Wir sind mit unseren Gebeten und Gedanken bei den Angehörigen.

Leider haben wir in dieser Woche viele schlechte Nachrichten: der Iran bedroht Israel mit einer neuartigen Rakete; aus einem Truppenstützpunkt wurden große Mengen Munition gestohlen; die Vereinten Nationen wollen Israel vor dem Internationalen Strafgerichtshof anklagen. Bitte verstehen Sie diese Meldungen als Gebetsanliegen.

Haben Sie schon mal ein Rezept aus unserer Serie „Schabbat-Duft“ nachgekocht? Wir erhalten dafür viel Zuspruch von unseren Leserinnen und Lesern.

Herzliche Grüße und eine gesegnete Zeit

Ihr Tommy Mueller

Leiter Fokus Jerusalem

PS: Die enorm gestiegenen Preise in Israel machen uns Probleme, ebenso der für uns ungünstige Wechselkurs des Schekel gegenüber dem Euro. Bitte beten Sie, dass wir die finanziellen Mittel erhalten, um Fokus Jerusalem auch im kommenden Jahr in gewohnter Qualität produzieren zu können.

News der Woche

16.11.2022

Trauer nach verheerendem Anschlag – drei Familien verlieren ihren Vater

JERUSALEM, 16.11.2022 (LS) – Die drei Opfer des gestrigen Terroranschlags in Ariel sind identifiziert worden. Bei dem ersten Opfer handelt...
Weiterlesen
15.11.2022

Terroranschlag mit Messer und Auto: Drei Israelis kommen ums Leben

ARIEL, 15.11.2022 (TPS/TM) – Bei einem Terroranschlag nahe der Stadt Ariel in Samaria sind am Dienstag drei israelische Männer ums...
Weiterlesen
15.11.2022

Durch ein Wunder gerettet – Israelinnen Minuten vor Istanbul-Anschlag neben Terroristin

JERUSALEM, 15.11.2022 (NH) – Es scheint göttliches Eingreifen gewesen zu sein, anders ist das Wunder in Istanbul kaum zu beschreiben....
Weiterlesen
15.11.2022

Iran bedroht Israel mit Hyperschallrakete

JERUSALEM, 15.11.2022 (LS) – Die iranische Zeitung Sobh-e-Sadegh hat am Montag auf ihrer Titelseite eine Drohung in hebräischer Sprache veröffentlicht,...
Weiterlesen
14.11.2022

Armee-Stützpunkt im Norden ausgeraubt: Große Mengen an Waffen und Munition gestohlen

JERUSALEM, 14.11.2022 (NH) – Eine große Menge an Waffen und Munition ist von einem israelischen Armeestützpunkt auf den Golanhöhen gestohlen...
Weiterlesen
13.11.2022

In Bedrängnis: Die Vereinten Nationen wollen Israel vor dem Internationalen Gerichtshof in Den Haag anklagen

JERUSALEM, 13.11.2022 (LS) – Die UN-Generalversammlung hat mit 98:17 Stimmen dafür gestimmt, ein Gutachten des Internationalen Gerichtshofs über die Unrechtmäßigkeit...
Weiterlesen
13.11.2022

Israels erster Schwangerschaftstest basierend auf einer Speichelanalyse nächstes Jahr in den Regalen

JERUSALEM, 13.11.2022 (NH) – Ein israelisches Medizin-Start-up namens Salignostics hat sich auf die Erforschung und Entwicklung speichelbasierter Testtechnologien spezialisiert. Nun...
Weiterlesen
11.11.2022

Schabbat-Duft: Traditionelle Rezepte zum Nachkochen (9): Lachmaniot Basar – Fleischbrötchen

von Nadine Haim Gani JERUSALEM, 11.11.2022 – Es ist unser ultimatives Familiengericht: Home-made „Lachmaniot Basar“. Mein Kleinster hatte kaum seine...
Weiterlesen

Aktuelle Sendung

Themen der aktuellen Sendung

24. Januar 2023

  • Hilfe für Frauen in Not: Die Retter der Ungeborenen
  • Hilfe für Mädchen in Not: Mutter und Arzt retten Sechsjährige
  • Biblischer Impuls von Pfarrer Heiko Bräuning: Ich bin K.O.
Zur aktuellen Sendung

Fokus Jerusalem benötigt Ihre Hilfe!

Fokus Jerusalem ist ein unabhängiges Fernsehmagazin und Nachrichtenportal, das von seinen Zuschauern getragen wird. Unser Spendenkonto:

Fokus Jerusalem gGmbH

IBAN: DE90 6005 0101 0400 0500 07
BIC: SOLADEST600

Die Gesellschaft ist als gemeinnützig anerkannt. Um Verwaltungskosten zu sparen, werden Jahres-Zuwendungsbescheinigungen für das Finanzamt versandt.

Büro Jerusalem: Fokus Jerusalem TV, Beit Arladan Building, HaNevi’im St. 31, Jerusalem  9510321, Israel

Büro Keltern: 75210 Keltern, Winzerstr. 6, Deutschland

Infotelefon: 0 180 5 – 777 234
(14 Cent pro Minute aus dem deutschen Festnetz / bis zu 42 Cent pro Minute aus deutschen Mobilfunknetzen)

 

E-Mail: mail@fokus-jerusalem.tv

Presserechtlich verantwortlich: Jürgen Th. Müller

Fokus Jerusalem
www.fokus-jerusalem.tv

abmelden

Impressum Datenschutz

Fokus Jerusalem gGmbH - Handelsregister Mannheim HRB 735351 - 75210 Keltern, Winzerstr. 6 - Vertreten durch: Jürgen Thomas Müller, Geschäftsführer