Liebe Freunde von Fokus Jerusalem,

Erdbeben, wachsender Antisemitismus, Omikron-Infektionswelle – die vergangenen Tage haben Israel jede Menge schlechte Nachrichten gebracht. Zudem wurde heute der schwerste Wintersturm der vergangenen 12 Monate angekündigt. In der Nacht soll es los gehen: Die Behörden warnen vor Gewitter, Starkregen, heftigem Wind, beißender Kälte und Schneefällen in den höheren Lagen. Dort werden morgen etliche Schulen gar nicht erst öffnen.

Aber trotz aller Widrigkeiten vertrauen wir auf den Gott der Bibel. „Der Hüter Israels schläft und schlummert nicht“ – diesen Vers aus Psalm 121 haben wir über dieses Jahr gestellt, und daraus schöpfen wir unsere Zuversicht.

Es gibt auch ermutigende Berichte, zum Beispiel über Gabi Nachmani, der mit seinem israelischen Team Wohnungen für Notleidende renoviert. Übrigens ein ähnlich wichtiger Dienst wie ihn die Handwerker der „Sächsischen Israelfreunde“ aus Deutschland seit vielen Jahren tun.

Herzliche Grüße und eine gesegnete Zeit

Ihr Tommy Mueller

Leiter Fokus Jerusalem

PS: Wenn Sie schon immer mal wissen wollten, was es mit einer Mikwe auf sich hat: Wir erklären das jüdische Ritualbad in unserer aktuellen Fernsehsendung.

News der Woche

26.01.2022

Archäologische Stätten in Judäa und Samaria in Gefahr

JERUSALEM, 26.01.2022 (TPS/DK) – Archäologie ist im Heiligen Land immer auch ein Politikum. Gerade die bekannte UNESCO Resolution, die jede...
Weiterlesen
25.01.2022

2021 – Das antisemitischste Jahr im vergangenen Jahrzehnt

JERUSALEM, 25.01.2022 (NH) – Das Jahr 2021 soll das judenfeindlichste Jahr in den vergangenen zehn Jahren sein. Mit durchschnittlich 10...
Weiterlesen
25.01.2022

Rekordwelle Omikron: Jeder Zwanzigste Israeli mit Corona infiziert

JERUSALEM, 25.01.2022 (DK) – Mehr als eine halbe Million der insgesamt neun Millionen israelischen Bürger sind derzeit mit dem Coronavirus...
Weiterlesen
24.01.2022

Der türkische Präsident erhält medizinischen Rat von einem Professor aus Israel

TEL AVIV, 24.01.2022 (NH) – Israel ist ein internationales Vorbild in der Gesundheitsforschung. Nach der Liste des „Bloomberg Global Health...
Weiterlesen
24.01.2022

Zwei Erdbeben erschüttern unvorbereitetes Israel

JERUSALEM, 24.01.2022 (DK) – Zwei Erdbeben nicht unweit voneinander haben am Wochenende die nördliche Region Israels erschüttert. Nachdem es in...
Weiterlesen
23.01.2022

Israelisches Start-Up: Weltweit erstes Lachsfilet auf pflanzlicher Basis

JERUSALEM, 23.01.2022 (NH) – Der vegane Lebensstil gewinnt überall auf der Welt an Beliebtheit. Was zu Beginn als ein unbedeutender...
Weiterlesen
23.01.2022

Die Schatten-Pandemie: Immer mehr Israelis leiden an psychischen Erkrankungen

JERUSALEM, 23.01.2022 (DK) – Wer hat es in den vergangenen zwei Jahren nicht einmal erlebt – ob in Quarantäne oder...
Weiterlesen
21.01.2022

Helden ohne Umhang (29): Gabi Nachmani – Der Mann, der 5500 Wohnungen für Bedürftige renovierte

von Nadine Haim Gani JERUSALEM, 21.01.2022 – Eine angemessene Unterkunft ist ein grundlegendes menschliches Bedürfnis. Während viele Organisationen im Heiligen...
Weiterlesen

Aktuelle Sendung

Themen der aktuellen Sendung

31. Januar 2023

  • Wo die Kämpfer tanzen: Ein Besuch bei den Tscherkessen
  • Kampf um die Freiheit: Die Geschichte eines jungen Ultraorthodoxen
  • Biblischer Impuls von Dr. Petra Heldt: Neue Handelswege – neue Chancen
Zur aktuellen Sendung

Fokus Jerusalem benötigt Ihre Hilfe!

Fokus Jerusalem ist ein unabhängiges Fernsehmagazin und Nachrichtenportal, das von seinen Zuschauern getragen wird. Unser Spendenkonto:

Fokus Jerusalem gGmbH

IBAN: DE90 6005 0101 0400 0500 07
BIC: SOLADEST600

Die Gesellschaft ist als gemeinnützig anerkannt. Um Verwaltungskosten zu sparen, werden Jahres-Zuwendungsbescheinigungen für das Finanzamt versandt.

Büro Jerusalem: Fokus Jerusalem TV, Beit Arladan Building, HaNevi’im St. 31, Jerusalem  9510321, Israel

Büro Keltern: 75210 Keltern, Winzerstr. 6, Deutschland

Infotelefon: 0 180 5 – 777 234
(14 Cent pro Minute aus dem deutschen Festnetz / bis zu 42 Cent pro Minute aus deutschen Mobilfunknetzen)

 

E-Mail: mail@fokus-jerusalem.tv

Presserechtlich verantwortlich: Jürgen Th. Müller

Fokus Jerusalem
www.fokus-jerusalem.tv

abmelden

Impressum Datenschutz

Fokus Jerusalem gGmbH - Handelsregister Mannheim HRB 735351 - 75210 Keltern, Winzerstr. 6 - Vertreten durch: Jürgen Thomas Müller, Geschäftsführer